16.10.2016
Historische Grenzsteinwanderung

Das Wetter meinte es gut mit den 11 Teilnehmer/innen des letzten KulturFensters in Altenbamberg im Jahr 2016.
Auf einer abwechslungsreichen „Historischen Grenzstein-Wanderung" von 9,5 km Länge, ging es (ganz grob) vom evangelischen Gemeindehaus vorbei an der Altenbaumburg zu Fundstätten einer vorchristlichen Siedlung auf Altenbamberger Gemarkung. Über die Bismarckhütte vorbei an weiteren Grenzsteinen weiter zum Dreiländereck/Stein und dem „Toten Mann“.
Karl Ernst Laubenstein erwies sich nicht nur hinsichtlich der Grenzsteine und ihrer Historie, sondern zu manch anderem Thema „am Wegesrand“ als kundiger und sein Wissen gern teilender Führer. - Vielen Dank im Namen aller Teilnehmer.
Zurück in Altenbamberg gab es für diejenigen, die noch Zeit und Lust hatten, einen zünftigen Abschluss im alten Feuerwehrhaus mit einer oberleckeren Zwiebelkuchen-Spende von Heike Kowalzik (Noch mal vielen Dank - es war wirklich sehr lecker!) und ebenfalls gespendetem Federweisen.
Vielen Dank auch für die schönen Bilder, die uns Klaus-H. Zimlich zur Verfügung gestellt hat. Ebenfalls steht für Interessierte eine GPX-Datei zum Nachwandern zur Verfügung (auf Anfrage).
Die Organisatoren bedanken sich - auch im Namen der vielen Gastgeber/innen - für die Teilnahme an den KulturFenstern Altenbamberg, die sich nun in die Winterpause begeben.Wenn wir auch in diesem Jahr wieder ein wenig Abwechslung und Interessantes nach Altenbamberg bringen konnten, würde uns das sehr freuen.
Zur Planung für das Jahr 2017 werden wir hier auf der Homepage und per E-Mail rechtzeitig einladen.Ideen und /oder „Terminreservierungen“ können vorab schon unter KulturFenster.Altenbamberg@kabelmail.de angemeldet werden.

kuturfenster-oktober-2016

X