Ökumenischer Kreuzweg der Jugend am 10. März in Altenbamberg

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend
am 10. März in Altenbamberg
Wie in jedem Jahr treffen sich evangelische und katholische Jugendliche, um gemeinsam den Kreuzweg zu gehen. Sie betrachten den Leidensweg, wie ihn Jesus vor mehr als 2000 Jahren gegangen ist und suchen die Kreuzwegsituationen in unserer Welt und unserem ganz persönlichen Alltag: Ausgrenzung, Gleichgültigkeit, Ohnmacht, Trauer, Gewalt. Und Hoffnung.
Mit Bildern und Texten, Liedern und Gebeten gestalten die Jugendgruppen aus der Region den Ökumenischen Jugendkreuzweg und laden junge Leute ein zur Teilnahme. Beginn ist um 18 Uhr in der katholischen Kirche (Hauptstraße) in Altenbamberg, von dort führt der Weg mit einer kleinen Unterbrechung am Friedhof zur protestantischen Kirche. Zum Abschluss sind alle noch eingeladen zur Begegnung bei heißem Tee und Keksen.
Organisiert wird die Veranstaltung von der Protestantischen Jugendzentrale Donnersberg am Standort Obermoschel und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Dekanat Donnersberg. Mehr Infos unter 06362-3218 oder 0631-3638262

X